Prinzessinnenpaar: Ausschluss ist ein Skandal

State­ment von San­dra Stein­metz, Vor­sit­zen­de der Grü­nen-Frak­ti­on in der Regio­nal­ver­samm­lung zum Aus­schluss eines gleich­ge­schlecht­li­chen Prin­zes­sin­nen­paa­res bei der Wahl zum “Prin­zen­paar des Jah­res”:

Der Aus­schluss ist ein Skan­dal. Wer Homo­se­xu­el­le unter dem Vor­wand der Tra­di­ti­on und Brauch­tums­pfle­ge dis­kri­mi­niert, erweist der Sache und dem Enga­ge­ment der vie­len ehren­amt­lich Enga­gier­ten in der saar­län­di­schen Fast­nacht einen Bären­dienst.

Schwu­le und Les­ben sind Men­schen mit glei­cher Wür­de und mit glei­chen Rech­ten – das soll­te auch end­lich beim Ver­band Saar­län­di­scher Kar­na­le­vals­ver­ei­ne ankom­men, der zudem noch als gemein­nüt­zig gilt.“

Verwandte Artikel