28.04.2017 | Bürgersprechstunde am 03. Mai

Wir freuen uns auf unsere nächste Sprechstunde der Grünen Regionalverbandsfraktion. Sie findet am kommenden Mittwoch, dem 03. Mai 2017, von 15:00 bis 17:00 Uhr in den Fraktionsräumen im Saarbrücker Schloss, Zimmer 024, statt.

Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, sich bei uns über die Arbeit der Grünen Fraktion zu informieren. Die Fraktionsmitglieder Manfred Jost und Anna Dorfner werden für Fragen zur Verfügung stehen. Selbstverständlich ist die Fraktion auch telefonisch unter 0681 506-8700 erreichbar.

24.03.2017 | Bürgersprechstunde am 29. März

Wir freuen uns auf die nächste Sprechstunde der Grünen Regionalverbandsfraktion, die erste nach der Landtagswahl. Sie findet am Mittwoch, dem 29. März 2017, von 15:00 bis 17:00 Uhr in den Fraktionsräumen im Saarbrücker Schloss, Zimmer 024, statt.

Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, sich bei uns über die Arbeit der Grünen Fraktion zu informieren. Die Fraktionsmitglieder Manfred Jost, Patrick Ginsbach, Stefan Frantz und Anna Dorfner werden für Fragen zur Verfügung stehen. Selbstverständlich ist die Fraktion auch telefonisch unter 0681 506-8700 erreichbar.

28.02.2017 | Grüne fordern nachhaltige Weiterentwicklung der Saarland-Therme

Saarbrücken, 28.02.2017. Zu der geplanten Erweiterung und Aufwertung der Saarland-Therme erklärt der stellvertretende Vorsitzende der Grünen Fraktion im Regionalverband, Patrick Ginsbach: 

„Wir Grüne begrüßen den Verkauf der Saarland-Therme an den Betreiber und die geplante Erweiterung und Aufwertung der Therme und des umliegenden Geländes. Vor dem Hintergrund der geplanten Investitionen ist eine einheitliche Eigentümerstruktur sinnvoll. Eine weitere Aufwertung der Therme ist insbesondere auch unter touristischen Gesichtspunkten zu befürworten. Wir Grüne fordern, bei den geplanten Umbaumaßnahmen und der Anlage des Glamping-Parks sowie des Adventure-Golfplatzes auf eine nachhaltige Erweiterung zu achten, damit die Region auch dauerhaft von einer Attraktivitätssteigerung profitieren kann, ohne dass die umliegende Naturlandschaft zu stark in Mitleidenschaft gezogen wird. Der Regionalverband muss den naturverträglichen Tourismus stärker fördern, um sich im Konkurrenzkampf mit anderen Regionen in Zukunft besser behaupten und gleichzeitig seine ambitionierten Ziele im Klima- und Umweltschutz erreichen zu können."

02.02.2017 | Bürgersprechstunde am 08. Februar

Wir freuen uns auf die erste Sprechstunde der Grünen Regionalverbandsfraktion im neuen Jahr! Sie findet am Mittwoch, dem 08. Februar 2017, von 15:00 bis 17:00 Uhr in den Fraktionsräumen im Saarbrücker Schloss, Zimmer 024, statt.

Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, sich bei uns über die Arbeit der Grünen Fraktion zu informieren. Die Fraktionsmitglieder Manfred Jost, Patrick Ginsbach und Anna Dorfner werden für Fragen zur Verfügung stehen. Selbstverständlich ist die Fraktion auch telefonisch unter 0681 506-8700 erreichbar.

23.01.2017 | Rückblick Neujahrsempfang 2017

Ein vergnüglicher Abend beim gemeinsamen Neujahrsempfang von Grüner Stadtrats- und Regionalverbandsfraktion! Wir danken dem Kunstwerk Saarbrücken für das tolle Buffet und Café Lolo für die leckere Torte. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr und wünschen bis dahin viel Spaß mit den Fotos by FotoLutz.com. Die Galerie mit allen Bildern des Abends finden Sie auf der Homepage der Grünen Stadtratsfraktion unter: http://gruenlink.de/1be1

Höhepunkt des Abends war die Verleihung unseres Nachhaltigkeitspreises. Manfred Jost, Stefan Frantz und Anna Dorfner überreichten den Preis an Bettina und Martin Becker und Adriano Pitillo von der "Bürgerinitiative Saubere Luft für die Warndtgemeinden". 

Anna Dorfner begründete die Wahl so: "Die Chemieplattform Carling liegt direkt hinter der Grenze. Sie ist von einigen Punkten im Warndt aus zu sehen, vor allem aber zu riechen. Seit einigen Jahren nehmen die Geruchsbelästigungen für die Anwohner*innen , aber auch für die Besucher*innern im Warndt zu. 100.000 Menschen in über 30 Gemeinden sind auf französischer und deutscher Seite insgesamt betroffen. Bedeutet zunehmender Gestank auch eine steigende Schadstoffbelastung? Welche gesundheitlichen Auswirkungen hat dies und welche Folgen für die Umwelt? Diese Fragen stellt man sich zwangsläufig. Dabei steht die nächste Erweiterung der Chemieplattform schon vor der Tür, 240 Hektar neue Flächen sollen von Chemiefirmen besiedelt werden. Wir danken dem Vorstand der BI und allen Mitstreiter*innen, für ihr Engagement für den Umweltschutz im Warndt und dafür, dass sie immer wieder den Finger in die Wunde legen, immer wieder zeigen, wo es brennt und so einen Beitrag leisten, dass die Belastungen der Menschen im Warndt Gehör finden."

Zweiter Preisträger in diesem Jahr war „Kassiopeia - Schule der Phantasie“ in Völklingen. Anna Dorfner in ihrer Rede: "Kassiopeia wird seit vielen Jahren vom Regionalverband und der Stadt Völklingen gefördert. 

Das Team um Anne Herzhauser kann so, aber vor allem mit viel ehrenamtlichem Engagement, den Kindern und Jugendlichen mit zahlreichen Kursen Möglichkeiten geben, sich kreativ und künstlerisch zu betätigen. Die jungen Talente basteln, malen, spielen, bewegen sich im Wald, lernen etwas über gesunde Ernährung. Freizeitbeschäftigungen, die ohne das Angebot von Kassiopeia wohl zu kurz kämen. Das besondere an Kassiopeia ist nicht nur der spielerische Ansatz, mit dem den Kindern Natur- und Umweltbewusstsein näher gebracht wird, sondern vor allem die Kontinuität und damit die Nachhaltigkeit, mit der das breite Angebot in den Stadtteilen aufrechterhalten wird, oft nur mit Hilfe der ehrenamtlichen Helfer. Kassiopeia leistet mit seinem Programm eine wertvolle Ergänzung im Angebot der Stadt Völklingen an die Kinder". Im Bild überreichen Manfred Jost, Stefan Frantz und Anna Dorfner den Nachhaltigkeitspreis an Katja Conrad-Lang, Bea Biermann und Anne Herzhauser von Kassiopeia.

Termine